Tschö Tivoli

am
Das war´s dann wohl mit der alten Hütte Tivoli. Ein letzter Glanz zog ein durch den Deutschen Pokalsieger SV Werder Bremen und seinem „Alsdorfer Jung“ Torsten Frings. Und besser hätte es zum Abschied nicht sein können. Zur Halbzeit ein 3:0, dank eines engagierteren Auftritts der Alemannia. Und zwischen Tor zwei und drei lag dann nur ein Minütchen, das ich von Blog C aus filmen und für die Ewigkeit festhalten konnte. Das letzte Tor der Alemannia und der 1.300 Sieg!

Noch ein paar Foto-Impressionen.

Und im neuen Tivoli sprießt der neue Rasen…!

Advertisements