Wahl-O-Mat mal

Die NRW Kommunalwahl steht am 09. Mai 2010 an. Landesweit hängen die Bewerber/innen mit ihrem Konterfei wieder überall rum und grinsen – äh, Verzeihung – lächeln voll Vertrauen, Kompetenz und Freundlichkeit verspritzend von unzähligen Plakaten.

Der Ausgang scheint offen zu sein. Die „gewöhnlichen“ Koalitionen wie schwarz/gelb oder rot/grün liegen nach aktuellen Prognosen gleich auf. Entscheidend kann sein, ob „Die Linke“ in das Parlament einzieht. Damit könnten auch andere Koalitionen denkbar werden, wie schwarz/grün, rot/grün/gelb oder rot/rot/grün. Selbst schwarz/rot und rot/grün/gelb gingen – theoretisch…

Interessant ist zudem, das der Ausgang der Wahl im bevölkerungsreichen Bundesland auch die Mehrheiten im Bundesrat verändert, also mithin bundespolitische Auswirkungen hat.

Nun bieten unsere Volksvertreter/innen uns allen zumeist allerlei Polemik. Und nach der Wahl zählt das Geschwätz von vor der Wahl wenig. Erfahrungsgemäß. Das soll aber uns Wahlberechtigte nicht vom wählen gehen abhalten. Denn wer nicht wählt, hat anschließend auch kein Argument zu meckern und mosern.

Wenn man nun unschlüssig ist oder seine eigene politische Präferenzbrille mal für einen Moment ablegt, kann man anhand des „Wahl-O-Mat“ überprüfen, welche persönliche Einstellungen und Meinungen welcher Partei am nächsten kommen. Insgesamt 38 vorgegebene Thesen gilt es zu beantworten.

Joh, dann guck´ ich mal, ob ich richtig liege… (hier klicken)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s