Meine Alte knackt ne´ Grenze

Auf dem Weg von Bardenberg nach Bremen über das Weserbergland war es dann soweit: meine mittlerweile in die Jahre gekommene Freundin überschreitete eine eindrucksvolle Grenze.
Am frühen Abend des 3. Juni 2010 parkte ich meine geliebte alte R 1100 GS vor den Toren einer ebenso alten Abtei. Der Kilometerstand zeigte 99.999 zurückgelegte Wegstrecke an.

Nicht schlecht für ein Zweirad, nicht sooo unüblich für einen Boxer von BMW. Und in der Abendsonne leuchtet sie so schön rot vor sich hin, dass man ihr das Alter und die vielen Mühen der vielen Reisen überhaupt nicht ansah.

Die nächsten 100.000 Kilometer läuteten Fahrer und Beifahrerin dann auf dem Köterberg ein. Quasi der schönen GS zum Jubiläum eine schöne Aussicht auf 495,8 Meter Höhe, dem höchsten Berg des Lipper Berglands auf der Grenze von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Der Köter selbst war auch zuhause, wie man unschwer auf dem Foto sehen kann.

Nä, watt war ett widder schön…!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s