Alle Achtung!

am

Philip Groten am Mount AraratIn der Aachener Zeitung las ich heute mit großem Interesse einen großen Artikel über Philipp Groten. Der 27-jährige aus Herzogenrath hat sich mit dem Fahrrad auf den Weg nach Indien gemacht. In Benares (Varanasi) will der erfolgreiche Absolvent des Studiums der Sportgerätetechnik ein Waisenhaus erreichen und Kindern von Leprakranken durch ein sportliches Angebot ein bisschen Lebensfreude bringen.

Das Waisenhaus ist Teil des Vereins „Back to life“, den die deutsche Stella Deetjen vor 18 Jahren gründete und um das sich mittlerweile 45.000 (!) Menschen kümmern.

Jetzt also auch Philip Groten, der mit seinem Zweirad und viel Muskelkraft eine unglaubliche Gewalttour auf sich nimmt. Ich muss sagen: RESPEKT !

Muss man sich mal vorstellen: da radelt der Kerl von Österreich (seinem Studentedomizil) über Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Iran nach Pakistan. Dort verweigert man ihm die Einreise und d´r Jung macht einen Umweg über Turkmenistan, Usbekistan, Kirgisien und China! Wie gesagt, mi´m Rad! Also, ich könnt datt nich…

Mich beeindruckt das schon sehr, muss ich schreiben, und beneide Philipp vor allem für die vielen Begegnungen und Erlebnisse, die er während seiner Reise erfahren darf. Das Ganze dann noch zur Unterstützung für Hilfsbedürftige einzusetzen ist schon aller Ehren wert.

Insofern unterstützt Pauli sein BLOG das auch gerne und macht mal ein bisschen Werbung. Hier Philipp sein BLOG, auf dem er von seiner Reise regelmäßig und sehr lesenswert berichtet – sofern er Zugang zum weltweiten digitalen Netz hat… Übrigens mit super Foto´s, wie ich finde (siehe oben: Philipp Groten vor dem Berg Ararat)!

Und hier die Internetseite von „Back to Life“, für das sich Philipp den Hintern wund radelt und das Spenden benötigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s