Entarmung

am

Wieder ein nettes Anekdötchen aus dem Land der unglaublich unbegrenzten Möglichkeiten. Hauptdarsteller diesmal: Schuldirektor Tyler Blackmore von der Matawan-Aberdeen School, New Jersey. Der gestrenge und verantwortungsvolle Pädagoge bemerkte „Vorfälle unangemessener physischer Kontakte“ unter einem Teil der vor sich her pubertierenden 900 Schüler/innen. Unterschiedlichen Kommentaren zufolge soll es sich eher um „anzügliches“ Verhalten zwischen Schüler/innen im Alter von 11 bis 14 Jahren gehandelt haben. So im Sinne von Knutschen und Petting auf der Bounty.

Des Blackmores pädagogische Reaktion: der Schulhof wird zu einer umarmungsfreien Zone und unterliegt nun einem „hugging ban“.

Was den Beifall von David Healy, dem Vorsteher des Schulbezirks, fand. Dieser lobte seinen Schulleiter (natürlich) beim konservativen amerikanischen Fernsehsender FOX NEWS mit den Worten: „Herr Blackmore ist verantwortlich für die Sicherheit (!) und das Wohlergehen (!) von 900 Schülern. Auf Grund eines (!) unpassenden Vorgangs zwischen zwei (!) Schülern ist die Schule ab jetzt frei von Umarmungen.“

Herrlich. Ich liebe Amerika und seine Geschichten von Freiheit und Werten. Dauert nicht lange, dann werden die sicher auch bei uns trendy, die umarmungsfreie Zonen, kurz: „h.b.z.“ – hugging ban zones.

Und mal ehrlich, bietet sich so ein Verbot nicht wunderbar an, kreativ dagegen zu verstoßen? Vielleicht gibbet ja demnächst auch so einen Trend nach Planking oder Bradying dann das „Unhuggying“…

Apropos Fox News Channel: nach einer Studie der Fairleigh Dickinson University sind Fox News-Zuschauer im Durchschnitt schlechter informiert als Leute, die gar keine Nachrichten schauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s