Fab Tab Two

Fabulös! Hellmut Hattler und Joo Kraus als Tab Two zum Abschied auf Burg Wilhemstein. Zum Abschied? Och, nööööö… Soll das wirklich wahr sein, das die lustigen Musikanten ihre individuelle musikalische Klasse nie mehr gemeinsam auf die Bühne bringen wollen?

Beim Abschiedskonzert im altehrwürdigen Freilichttheater in Würselen Bardenberg sprühten die beiden Protagonisten nur so vor Spielfreude. Die Jungens haben prima miteinander musiziert. Hat richtig Spaß gemacht! Ein toller Abend!

Selbst Musikexperten soll es ja laut Hattler nicht immer gelingen, die verschiedenen Stilrichtungen der Kapelle trefflich zu beschreiben… Tab Two heißt Jazz, Hip Hop, Trip Hop, Drum´n Bass – und was weiß ich was. Vor allem aber: immer nach vorne, immer weiter! Was in den 1990´er vorzüglich gelang und Hattler/ Kraus zu einer der besten deutschen Jazz Bands mit internationaler Beachtung werden lies, zeigte sich beim allerletzten Konzert noch einmal in einer ausgereiften, facettenreichen, kreativen und immer druckvollen Darbietung. Und immer ging´s nach vorne, immer weiter…

Joh, Hellmut und Joo: in diesem Sinne, nicht immer Schluß machen. Ihr wollt es doch auch. Macht weiter! Immer weiter! Gruß, RALF.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos auch unter Picasa, gleich hier (klicken).

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s