Pauli bei Facebook

am

Nä ne? Joh, nun also doch… Watt habe ich mich gewehrt. Jahrelang. Ich war standhaft. Warum sollte ich da auch mitmachen? Ich habe meine Blogs und twitter rum. Noch eine Plattform, das muss doch nicht sein! Und dann noch so eine datenschutzrechtlich Bedenkliche. Das braucht´s doch nicht auch noch. Oder doch?

Naja, letztlich brauche ich das dann tatsächlich auch. Beruflich vor allem. Will ich wissen wie die Jugend tickt und will ich mit ihr in Kontakt treten als Jugendpfleger, muss ich das Medium nutzen, wo sie sich rumtreibt. Also habe ich mich jetzt doch mal registriert bei Facebook.

Und siehe da, wen ich da alles finde: lauter alte, nein, uralte Bekannte! Und ständig wächst der Freundeskreis. Toll!

Nur, wo ist die Jugend…?

Jugendpfleger Pauli

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s