Snuffy und das Leben

am

So, jetzt mal Schluß mit diesen banalen Alltagsgeschichten hier. Es gibt wichtigeres als diese vor Trivialität nur so vor sich her triefende Alltagslyrik auf Apotheken Rundschau Niveau: das Leben! Ja, nichts mehr und nichts weniger als das Leben in seiner ganzen Schönheit und Reinheit.

Ein Beispiel: da haben sich amerikanische Menschen aufgeopfert für eine Robbe, die völlig dehydriert und halbtot an den Strand gespült wurde. Aufgepeppelt haben sie das putzige Tierchen. Das schaut soooooooooo süß aus. Und es wurde gerettet! Und die guten Menschen, die Robbenretterinnen und Robbenretter, gaben dem Tierlein einen Namen: „Snuffy“.

Wieder bei Kräften, wurde Snuffy von seinen Rettern und Retterinnen zu Wasser gelassen. Alle waren da. Sogar mit Pappschildern auf denen liebe Abschiedsgrüße standen und Snuffy Lebewohl wünschten.

Ist das nicht schön? Ist das nicht ein zu Herzen gehender Einsatz für das Leben? Für mich ist es eine „Ode an das Leben“!

Das ist wichtig! Und nix anderes! Kein Verkehr, keine kläffenden und kackenden Köter mit schmerzfreien Frauchen, keine Chantallen, Ahmeds oder Katja Riemanns. Nein, Snuffy ist wichtig, weil Snuffy lebt! Hier der Kurzfilm der herzergreifenden Geschichte:

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s