Uf d´r Alb

am

Zum Jahreschwechsle waret Pauli sei Frau und i uf d´r schwäbschische Alb. Genau gsagt in Münsingen. Frog misch do jetsch nitta, wie ma da hi kumma san. Isch a lang Gschicht. Kurzform: mir waret amohl von Meran uf d´r Hoimweg un sin dort uskumma und hänt im Hotel Herrmann übernacht. Nu hämma an Sylveschterarrangema dort amohl wahrknemmt. Joh, und die Taach davor simmer uf d´r Alb ruff un nunner maschiert. Im Biosphärengebiet! Woar amol an Drubbeübungsplatsch „Münsinger Hardt“ und is nu für Mensch un Dier zugänglich. Anitt überall, weil da ligge noch immer Bombe rum, die wo nitt gezündet häddet.

Joh, i han a paar Foddos gmacht, wo kriegscht an visuelle Eindruck um die Jahreschzeit. Ajoh, wo mo groat dabei san: a guats neues wünsch mer euch, Pauli sein Frau un i!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s