Näää, nää, nääää

am

Wochenlang blogge ich nix mehr, weil ich keine Zeit habe und sich mir keine erhellende Themen vor die Füße werfen. Like und teile nur noch sporadisch auf Facebook rum, was aber auch nicht die antizipierende digitale Offenbarung darstellt.

Joh, und kaum schreibe ich mal ein paar Sätze, überholt mich die Realität noch am selben Abend. Nicht nur, dass es Portugal ins Fußball EM Finale schafft, nein, die gewinnen den Pott auch noch!

Also ehrlich – gegönnt habe ich es dem Völkchen ja schon länger, mal so den großen Wurf bei einem Turnier zu machen. Schließlich haben sie seit vielen Jahren eigentlich einen tollen Fußball mit wirklich guten Spielern gezeigt. Aber heuer???

Nääää Leute, datt kann doch nicht wahr sein? Und nicht die fußballerische Zukunft. Das war eher Otto´s Griechenland 2.0 anno 2004. Ich hoffe, das Ganze reguliert sich wieder bis zur WM 2018 in Rußland in eine attraktive Richtung. Sonst gucke ich keine Turniere mehr und gehe nur noch zum Tivoli.

Trotzdem: parabéns Portugal! Boas-vindas em clube o campeão!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s