Moscheebau zu Aachen III

am

Fast 4 Jahre ist es her, das Pauli sein Frau und ich die Gelegenheit hatten, erstmals die sich im Bau befindliche Yunus-Emre-Moschee im Aachener Ostviertel zu besuchen. Letzten September waren erneut dort und konnten den aus Spendenmittel und hauptsächlich ehrenamtlichem Engagement errichteten Bau in seinem Fortschritt sehen. Die offizielle Eröffnung verschob sich aber immer wieder. Wie man hier sagt: et wor ever och völl Werk…

Jetzt ist die Moschee und das Gemeindezentrum endlich soweit fertig, dass am Samstag, den 12. Mai 2018 offiziell Eröffnung feiert. Wie man der Einladungskarte entnehmen kann, mit verschiedenen Honoratioren, wie beispielsweise auch dem Minipräsident von NRW, Armin Laschet.

Noch vor dem Präsidenten hatten wir nun zum dritten Mal die Ehre, auf Einladung des Aachener Architekten und Bauleiters Erol Uzkiz die Räumlichkeiten in ihrer finalen Pracht und Herrlichkeit zu bewundern. Vergleicht man die Bilder von August 2014 mit denen jetzt im Mai 2018, dann sieht man, was die Gemeinde in fast 8 Jahren Bauzeit geleistet hat.

Ich hoffe sehr, dass sich die Offenheit, Freundlichkeit und Gastfreundschaft, die wir bei allen unseren Besuchen dort erleben durfte, auch in der Zukunft im Gemeinwesen positiv verankert. Ich bin mir sicher, dass dieser Ort dann nicht nur architektonisch, sondern auch gesellschaftlich ein Highlight darstellen wird. Über Aachens Stadtgrenzen hinaus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s