Skycamper pimping

Ein Jahr haben wir unseren Skycamper jetzt schon. Und Stück für Stück haben wir unseren Bulli watt „personalisiert“ und zu unserem Gusto „veredelt“. Der Anfang war knallgrün. Auf einem Handwerkermarkt in Trier brüllte mich dieses sensationelle, gehäkelte Klorollenhütchen an, es doch bitte unbedingt zu kaufen. Seither strahlt es deutlich sichtbar und prominent hinter der großen…

Portugal as usual

Booaaah nee, weisse: zum x-ten Mal in Portugal gewesen, zuvor mit (kulturellem) Abstecher in Salamanca. An der Algarve angekommen gemerkt, dass ich die Kamera eigentlich hätte zuhause lassen können. Irgendwie habe ich alles schon mal fotografiert. Immer mal wieder die gleichen Ziele und Orte aufgesucht, die kaum oder keine Veränderungen zeigten. Alte Häuser, schöne Fliesen,…

Viva, viva Andalusia

Wie zuvor erwähnt, echauffierten wir unseren neuen Skycamper von Bardenberg nach Benajarafe an die Costa del Sol. Der äußerste, südöstliche Teil der iberischen Halbinsel fehlte uns bislang noch auf unseren Reisen. Während wir das Baskenland, Asturien, Galicien und die Küsten Portugals rauf und runter gefahren waren, und selbst durch die Mitte Portugals und Spaniens schon…

Up, up to the Skycamper

Da ist das Ding! Wie im Beitrag „Unlucky“ erwähnt, haben Pauli sein Frau und ich uns ein neues Familienmitglied gegönnt. Nicht mit vier Hufen, aber mit vier Reifen. (Der Aprilscherz hält sich in Teilen der Bevölkerung auch einen Monat später noch hartnäckig. Nochmals: nein, Pauli sein Frau hat KEIN Pferd!) Es war ein durchaus langer…

Unlucky

Tja, das mit „Lucky“, dem Conny ihr Pony, war ein Facebook Post vom Pferd. Also eine Ente zum 1. April. Das Pauli sein Frau an der Algarve vor vielen Jahren mal auf der „Horse Shoe Ranch“ geritten ist, stimmte schon. Das war 2002 und der Betreiber hieß seinerzeit Heinz (den Nachnamen habe ich heute nicht…