Von Ottakring zum Rosenberg

Letztes Jahr erst waren Pauli sein Frau und ich datt Jabi in Wien besuchen. Das war so toll, dass wir heuer wieder hin sind, für ein paar Tage. Quasi die Eindrücke der Weltstadt an der Donau watt vertiefen. Und weil es schon drei Jahre her ist, dass wir den Rest des steirischen Freundeskreis besucht hatten,…

sign oder nicht sign

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Aber achten Sie so auf Schilder? Also, wenn ich mich mal halbwegs aufmerksam durch die Weltgeschichte hinfort bewege, dann achte ich da schon mal drauf. Wobei es ja nicht so einfach ist, aufmerksam für das Detail zu sein. Denn teilweise sieht man vor lauter Schilderwald das einzelne Schild…

Die Erleuchtung

Ich unterstütze ja seit zwei Jahren das Team der Freilichtbühne Burg Wilhemstein und berichte ein wenig über das Drum und Dran vor allem abseits und hinter der Bühne. Sofern Künstler/innen zustimmen mitunter auch von diesen und ihrer Performance. In der Vorbereitung der diesjährigen Spielzeit wurde eine neue Lichtinstallation ausprobiert. Ziel war es, den kulturellen Erlebnistempel…

Viva, viva Andalusia

Wie zuvor erwähnt, echauffierten wir unseren neuen Skycamper von Bardenberg nach Benajarafe an die Costa del Sol. Der äußerste, südöstliche Teil der iberischen Halbinsel fehlte uns bislang noch auf unseren Reisen. Während wir das Baskenland, Asturien, Galicien und die Küsten Portugals rauf und runter gefahren waren, und selbst durch die Mitte Portugals und Spaniens schon…

Herzlichen Glückwunsch Gerhard Polt

Am 07. Mai 2017 wurde Gerhard Polt 75 Jahre alt. Ganz herzlichen Glückwunsch sage ich da! Für mich ist Polt einer der Größten aus der Riege deutscher Kabarettisten. Den ich zudem zwei Mal – zusammen mit den Biermösl Blosn – im Audimax Aachen erleben durfte. In Reihe drei recht nah an der Bühne saß ich…

Up, up to the Skycamper

Da ist das Ding! Wie im Beitrag „Unlucky“ erwähnt, haben Pauli sein Frau und ich uns ein neues Familienmitglied gegönnt. Nicht mit vier Hufen, aber mit vier Reifen. (Der Aprilscherz hält sich in Teilen der Bevölkerung auch einen Monat später noch hartnäckig. Nochmals: nein, Pauli sein Frau hat KEIN Pferd!) Es war ein durchaus langer…